Lifestyle Tours Berlin

info@lifestyle-tours-berlin.de


Berlin Blog Fashion

Labels – Lifestyle – Looks

von Jeanette Kraus Meyer auf der Heyde


Le Labo

Grasse – New York

Le Labo
Le Labo, Alte Schönhauser Strasse 26, 10119 Berlin

Seit 3 Wochen gibt es den 1.ten Store des Parfum-Labels „Le Labo“ fragrance Grasse – New York in der Stadt! Vor 10 Jahren von 2 jungen Männern in Grasse, der Parfumeurstadt Frankreichs, gegründet, ist der Sitz der Firma in New York. Dieses exclusive Label gibt es nur online, oder in ausgewählten Städten zu kaufen; und dann auch nur in exclusiven Shops! In Paris bei „La Colette“in der Rue Honore, oder jetzt auch in Berlin-Mitte, Alte Schönhauserstrasse 26!

Für Le Labo ist die Parfumherstellung ein Glaubensbekenntnis! Es geht Ihnen um ehrliche Handwerkskunst, man ist gegen Tierversuche, und die Verwendung von reinen, veganen Ingredienzien. Die entstandenen Düfte werden an New Yorker People getestet. Die Duftpalette reicht von fruchtigem Zitrus mit floraler Basis, bis zu würzig- holzigen Noten, und orientalischen Fragrancen. Alle Düfte sind „Unisex“, und es gibt sie zusätzlich als Parfum-Wax, Öl, oder Balsam, welche sich bekanntermaßen dezenter und weicher im Duft entwickeln. Zur Produktpalette gehört noch eine Homekollektion. Dazu gehören Duftkerzen in Wiskeygläsern oder Vintagedosen, Raumsprays, Seifen, Showergels und Lotionen, sowie Bodyoil und Bodylotionen. Interessant ist, daß es für jede ausgewählte Stadt ein „City-exclusiv“ Duft gibt! Bald auch für die City: Berlin!

Le Labo, Grasse – New York
Alte Schönhauser Strasse 26, 10119 Berlin, www.lelabofragrances.com


Starstyling

„fashion is dead, vive la mode”

Starstyling
Starstyling, Mulackstr.4, 10119 Berlin

Seit 2000 gibt es schon das avantgardistische Nischenlabel: Starstyling! Damals als Team gegründet von Siebdrucker Seifried Schlegel und seiner Frau, welche als Kostüm- und Bühnenbildnerin arbeitete. Gestartet haben die beiden zunächst mit Auftragsarbeiten für Film- und Bühnenausstattung, und seit 2005 entwickeln sie Ihre eigenen Kreationen mit eigenem Atelier, Siebdruckwerkstatt eigenem Geschäft! Ihr Name ist Profession! Ihre Mode ist für kleine und große „Stars“.

Individuelle Sieb- und Foliendrucke auf Sweat- und Jerseys für Unisexmodelle sind Ihr Hauptgeschäft. Es gibt 2 Kollektionen pro Jahr mit 60-100 Teilen, die auf den großen internationalen Messen wie Paris, Hongkong und Tokio geordert werden können. Zusätzlich gibt es auch eine Home-Kollektion von handbemalten Lampen, Vorhängen und Kissen. Zu einem „Star“ wird man schon mit kleinem Budjet und exklusiven Buttons a`3€; oder im Discolight- fluoreszierenden Polkadot-Kleidchen für über 700€! Unbedingt reinschauen!

Starstyling, Mulackstr.4, 10119 Berlin, www.starstyling.net


Acne Studios

Acne Studios, Potsdamer Str. 87, 10785 Berlin, Blick ins Schaufenster
Acne Studios, Potsdamer Str. 87, 10785 Berlin, Blick ins Schaufenster

Das Label „Acne“, 1996 vom ehemaligen schwedischen Möbeldesigner Jonny Johannson (*1969) in Stockholm gegründet, war ursprünglich ein Denim- und Jeanslabel. Heute ist „Acne-Studios“ eine international bekannte Modemarke und steht für minimalistische Mode für Frauen und Männer im gehobenen Preissegment. Der Marken-Name wird englisch ausgesprochen und steht für „Ambition to Create Novel Expressions“, d.h. für neuartige Ausdrucksformen!

Die ersten Acne Mitarbeiter waren Grafikdesigner, die einen schlichten, skandinavischen Designstil, in meist einfarbigen Stoffen und modernen Schnitten für eine junge Zielgruppe entwarfen. Bisher gibt es in Deutschland 3 Geschäfte. Davon eröffnete am 1. Nov. 2015 in der Potsdamer Straße, in unmittelbarer Nähe von „Andreas Murkudis“, der erste deutsche Flagshipstore, Storemanagerin ist dort Marlene Wieth. Ungewöhnlich „cool“, in einem Stahlambiente, wird hier die Ware präsentiert. Es scheint, dass nichts den Blick ablenken soll.

Dies steht im Kontrast, zum ringsherum im Wandel und Umbau befindlichen Teil der Potsdamer Straße. Brandneu, seit dem 16. März, gibt es die unisex-Eyewear; sowie Swimwear für Ladys. Dann, ab Mitte Mai, gibt es die Bag für den Herrn! Übrigens, in alle Lederaccessoires kann man kostenlos, bis zu 3 Buchstaben, gleich vor Ort, typen lassen.